Preis des Präsidiums 2017 ... mit Rückblick auf 30 Jahre Golfplatz Much

96 Mitglieder und Gäste hatten zum „Preis des Präsidiums“ gemeldet und sind (natürlich) auch alle angetreten. In einem entspannten Wettbewerb für 2erTeams ging es auf die Runde. Wetter und Platzzustand waren perfekt – die gute Stimmung nicht zu übertreffen.

Eine kleine Stärkung nach der Hälfte der Runde, mobile Getränkeversorgung durch unseren Clubgastronomen Kai Hollenstein, Welcome-Back-Bier im Burghof,  leckere Paella zur Siegerehrung auf der Sonnenterrasse und schöne Turnierpreise für glückliche Sieger.

Vizepräsident Dr. Rainer Landwehr und Spielführer Winfried Wulf konnten nicht nur außergewöhnlich gute Ergebnisse bekannt geben, sondern auch die Gelegenheit für einen kleinen historischen Rückblick nutzen.

Denn vor genau 30 Jahren wurden ebenfalls glückliche Sieger geehrt – anlässlich der offiziellen Platzeröffnung.

Viele der Teilnehmer am diesjährigen Preis des Präsidiums waren 1987 nach noch gar nicht geboren – andere Turnierteilnehmer haben damals bereits mitgespielt. Die Eheleute Lieselotte und Dieter Ley standen schon 1987 auf der Startliste … und können inzwischen auf hunderte Turniere und unendlich viele Golfrunden in Much zurückblicken.

Disqualifikationen können bei einem solch fröhlichen Turnier sehr ärgerlich sein  – oder die gute Stimmung noch weiter anheizen! Wer nicht dabei war, möge bitte bei den Turnierspielern nachfragen!!   

In die Liste der Turniersieger 2017 konnten sich einreihen:

  • 1.Brutto: Udo Gortat / Oliver Bonrath, 70
  • 1.Netto A: Vincent Wulf / Alexander Möller, 59
  • 2.Netto A: Nada und Dr. Arnd Besten, 60
  • 1.Netto B: Lennard Blum / Timon Kybranz, 58
  • 2.Netto B: Florence Blum / Mario Weesbach, 59
  • 1.Netto C: Verena Funke / Henry Peter, 49
  • 2.Netto C: Friederike Schmeling / René Klos, 49

Turnierfotos finden Sie hier: